Produktbild
Hinweis: Preise gelten für Reifen ohne Felge. Je nach Reifendimension kann das Profilbild abweichen.
E
E
72

GT Radial Winterpro 175/65 R14 82 T

Produkt-Steckbrief
Hersteller GT Radial
Herstellerkategorie Budgetreifen
Modellname Winterpro
Verwendung Winterreifen
Fahrzeugtyp PKW
Dimension 175/65 R14
Lastindex 82 (bis 475 kg)
Geschwindigkeitsindex T (bis 190 km/h)
Zustand Fabrikneuer Reifen
Felgenschutz Nein
Runflat Nein
Seal Nein
Verstärkter Reifen Nein
weitere Produktdetails
Produktbeschreibung

Verzahnung mit dem Schnee

Für ausreichend Bodenhaftung bei Schnee ist der GT Radial WinterPro mit feinen Lamellen in den Profilblöcken versehen. Diese krallen sich in den verschneiten Untergrund, damit eine Verzahnung mit winterlicher Straße entsteht. Denn hierbei gilt: Schnee auf Schnee haftet am besten. Das macht sich vor allem beim Anfahren, Bremsen und Beschleunigen bemerkbar.

Flexibel bei niedriger Temperatur

Die Gummimischung des GT Radial WinterPro ist mit Silica (Siliciumdioxid) angereichert. Diese chemische Verbindung sorgt dafür, dass der Reifen auch bei niedrigen Temperaturen flexibel bleibt und die Haftung verbessert wird. Rollwiderstand und Abrieb werden dadurch ebenfalls verringert.

Produktdetails

Generelle Merkmale
Hersteller GT Radial
Herstellerkategorie Budgetreifen
Modellname Winterpro
Verwendung Winterreifen
Fahrzeugtyp PKW
EU-Label
Fahrzeugklasse C1
Effizienz E
Nasshaftung E
Rollgeräusch (dB) 72
Rollgeräusch (Klasse) 3
Dimension
Breite 175
Höhe 65
Bauart R
Zoll 14
Lastindex 82 (bis 475 kg)
Geschwindigkeitsindex T (bis 190 km/h)
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Gewicht 7,47 kg
Weitere Eigenschaften
Felgenschutz Nein
Runflat Nein
Seal Nein
Verstärkter Reifen Nein
M+S-Kennung (Matsch & Schnee) Ja
Schneeflockensymbol (Wintereignung getestet) Ja
Zustand Fabrikneuer Reifen
EU-Reifenlabel

Seit 2012 gilt für alle neu produzierten Reifen die Europäische Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung EU/1222/2009, kurz EU-Reifenlabel genannt.

Das Reifenlabel gibt Auskunft über Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch. Es ist für PKW-, Leicht-LKW- und LKW-Reifen (Klassen C1, C2 und C3) innerhalb der EU verpflichtend.

Ziel ist es, im Straßenverkehr die Sicherheit, den Umweltschutz und die Wirtschaftlichkeit durch kraftstoffeffiziente, sichere und leise Reifen zu fördern.

Allerdings bildet das EU-Reifenlabel nur drei Kriterien ab. Weitere wichtige Kriterien wie zum Beispiel das Fahrverhalten auf trockener Straße bei Sommerreifen oder die Fahreigenschaften auf Schnee und Eis von Winterreifen, werden nicht erfasst. Daher sollten für die Kaufentscheidung neben dem Reifenlabel auch weiterhin die umfangreichen Tests der einschlägigen Magazine einbezogen werden.

Die drei Kriterien und Bewertungsklassen im Überblick
Kraftstoffeffizienz
Der Rollwiderstand eines Reifens ist ein wichtiger Indikator für die Kraftstoffeffizienz. Die Einstufung erfolgt in sieben Klassen: von A (bester Wert) bis G (schlechtester Wert), wobei Klasse D nicht belegt ist. Eine Verbesserung um eine Klasse bedeutet ungefähr eine Einsparung von 0,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.
Nasshaftung
Für die Einstufung wird das Bremsen auf nasser Fahrbahn gemessen. Die Einstufung erfolgt in die Klassen A (kürzester Bremsweg) bis G (längster Bremsweg), wobei die Klassen D und G nicht belegt sind. Der Bremsweg verlängert sich je Klasse um rund 3 bis 6 Meter.
Externes Rollgeräusch
Das externe Rollgeräusch wirkt sich auf die Gesamtlautstärke eines Fahrzeugs aus und beeinflusst sowohl den eigenen Fahrkomfort als auch die Geräuschbelastung für die Umwelt. Das externe Rollgeräusch wird in Dezibel (dB) gemessen und im EU-Reifenlabel in 3 Kategorien aufgeteilt, die als Schallwellen dargestellt werden. Je weniger Schallwellen schwarz markiert sind, desto niedriger ist das externe Rollgeräusch gemessen am EU-Grenzwert.
Haben Sie Fragen?
Alexander
Alexander
Wir helfen Ihnen gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail.
Berater für Reifen
CHECK24 Experte
4 Jahre Berufserfahrung
in der Automobilindustrie
tooltip image

Testberichte

Testberichte zu: GT Radial Winterpro 175/65 R14 82T (1-3 von 10

ADAC

ADAC: Reifentest 2014 Winterreifen (175/65R14)

(10/2014)

Fazit: "befriedigend" (3,3)

Platz 12 von 14

Getesteter Reifen:GT Radial WinterPro 175/65R14

  • Relativ schwach auf Nässe, Schnee und Eis
  • Etwas höherer Spritverbrauch
  • "Der GT Radial Champiro Winterpro liegt in allen Kriterien im Bereich des ADAC Urteils befriedigend."

zum Test

Stiftung Warentest

Stiftung Warentest: PKW-Winterreifentest 2014 (175/65R14 T)

(09/2014)

Fazit: "befriedigend" (3,3)

Platz 12 von 14

Getesteter Reifen:GT Radial WinterPro 175/65R14 82T

  • Nasse Fahrbahn: befriedigend (3,3); Schnee: befriedigend (3,3); Trockene Fahrbahn: befriedigend (2,6); Eis: befriedigend (3,1); Verschleißfestigkeit: gut (2,3); Kraftstoffverbrauch: gut (2,4); Geräusch: ausreichend (3,8); Schnelllaufprüfung: bestanden

zum Test

Konsument

Konsument: Pkw-Winterreifen 2014 (175/65R14 T)

(Ausgabe 10/2014)

Fazit: "durchschnittlich" (45 von 100 Punkten)

Platz 13 von 15

Getesteter Reifen:GT Radial WinterPro 175/65R14 T

  • Nasse Fahrbahn: durchschnittlich; Trockene Fahrbahn: durchschnittlich; Schnee: durchschnittlich; Eis: durchschnittlich; Geräusch: weniger zufriedenstellend; Schnelllaufprüfung: bestanden; Kraftstoffverbrauch: gut; Verschleißfestigkeit: gut.

zum Test

Alle Testberichte anzeigen

Ihre CHECK24 Vorteile

Günstig

Vergleichen Sie Angebote
führender Reifen Shops

Transparent

Wir recherchieren für Sie
Produktdaten und Bewertungen

Sicher

Sicherer Einkauf und
Zahlung über CHECK24

Persönlich

Wir sind von Montag bis Sonntag
zwischen 8:00 und 20:00 Uhr für Sie da

Exklusiv

Profitieren Sie von
exklusiven Angeboten und Preisen

Vielfältig

Über 500.000
Reifenangebote vergleichen